Das schillernde Biarritz

Weniger als 10 km vom Campingplatz Erreka entfernt verwandelte sich dieses kleine Fischerdorf namens Biarritz im 19. Jahrhundert unter der Führung von Napoléon III und Kaiserin Eugénie in einen echten Badeort.

 

Heute zu einer der wichtigsten Städte der baskischen Küste geworden, ist Biarritz nicht weniger authentisch. Um das zu verstehen genügt es, den Jungfrauenfelsen oder den Leuchtturm von Biarritz zu besichtigen, ein wirkliches Wahrzeichen der Stadt Biarrote. Das Stadtzentrum von Biarritz hat ein wunderschönes Erbe: Entdecken Sie die Villa Eugénie, die kaiserliche Kapelle oder das Hotel du Palais.

 

Sie sollten außerdem unbedingt die orthodoxe Kirche mit der blauen Kuppel besuchen, sowie das Casino im Art-Déco Stil, das sich am Rande des großen Strands befindet.

 

Kulturell sehr aktiv verfügt Biarritz über zahlreiche Museen, wie das Meeresmuseum, das Museum für orientalische Kunst und das Historische Museum der Stadt.

 

 

Aber Biarritz wäre nicht Biarritz ohne die Strände und den wichtigsten Sport: das Surfen. Seit den 50er Jahren zu einem weltweit führenden Surfspot geworden, bieten die 6 Strände von Biarritz den Enthusiasten und Neophyten perfekte Bedingungen zum Üben.

 

Natur, Kultur, Meer und Sport, das sind die Schlüsselworte der Stadt Biarritz.